Angebote zu "Ilon" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Dimet® 20 100 ml Lösung
Angebot
20,08 € *
ggf. zzgl. Versand

Lösung mit Dimeticon und Dodecanol gegen Läuse und Nissen WAS IST DIMET 20 UND WOZU WIRD ES ANGEWENDET? DIMET 20 ist eine physikalisch wirkende Lösung zur Behandlung des Kopfhaares bei Befall mit Kopfläusen. DIMET 20 enthält Dimeticon und Dodecanol. DIMET 20 ermöglicht bei korrekter Anwendung eine physikalische, schonende Abtötung von Kopfläusen und deren Eiern. Aufgrund der physikalischen Wirkungsweise ist eine Resistenzentwicklung gegen DIMET 20 nach heutigem Wissen nicht möglich. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON DIMET 20 BEACHTEN? DIMET 20 darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Inhaltsstoffe sind (siehe unter „Was DIMET 20 enthält“) bei Kindern vor Vollendung des 6. Lebensmonats, aufgrund bisher begrenzter Erfahrungen Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise bei der Anwendung von DIMET 20 Nur äußerlich anwenden. Nicht schlucken. Kontakt mit Schleimhäuten vermeiden. Nicht in die Augen kommen lassen. Falls dennoch Lösung in die Augen kommt, bitte mit viel klarem Wasser ausspülen. Nicht auf offene Wunden auftragen. Für eine schädigende Wirkung von DIMET 20 bei Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Hinweise vor. Dennoch sollten Sie vor der Anwendung von DIMET 20 in der Schwangerschaft und während der Stillzeit Ihren Arzt befragen. Bei versehentlichem Verschütten von DIMET 20 besteht Rutschgefahr. Bitte entfernen Sie verschüttete Lösung daher unmittelbar. Bei Anwendung von DIMET 20 mit anderen Pflegeprodukten oder Arzneimitteln Wechselwirkungen mit Haarpflege- und Haarfärbeprodukten sind bisher nicht bekannt, können jedoch nicht ausgeschlossen werden. WIE IST DIMET 20 ANZUWENDEN? Wenden Sie DIMET 20 immer genau nach den Anweisungen in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. DIMET 20 wird auf trockenen Haaren angewendet. Die erforderliche Menge hängt von der Haarfülle und -länge ab. Bei kurzen bis mittellangen Haaren genügen für eine Anwendung meist 10–25 ml, für längeres Haar werden etwa 25–50 ml benötigt. 1. Legen Sie ein helles Handtuch um die Schultern. 2. Tragen Sie die Lösung in kleinen Mengen nach und nach auf das trockene Haar auf und massieren Sie die Lösung gründlich in das Haar ein. Alle Haare bis zur Kopfhaut hin gut durchfeuchten. Keine Stelle unbehandelt lassen (Läuse halten sich am liebsten in der Nähe der Kopfhaut auf). Insbesondere die Haare im Nackenbereich und hinter den Ohren gut durchtränken. Längere Haare von der Haarwurzel bis in die Haarspitzen Strähne für Strähne mit der Lösung durchtränken. Nur so stellen Sie sicher, dass alle Läuse und Läuseeier mit der Lösung in Kontakt kommen und die Behandlung erfolgreich sein kann. 3. Kämmen Sie, falls nötig, überschüssige Lösung mit einem normalen Kamm aus. Achten Sie darauf, dass die Lösung nicht in die Augen gelangt. 4. Lassen Sie die Lösung für 20 Minuten in den Haaren einwirken. Unterschreiten Sie diese Einwirkzeit nicht. Sie gefährden sonst den Behandlungserfolg! 5. Kämmen Sie danach das Haar sorgfältig Strähne für Strähne mit einem geeigneten Läuse-bzw. Nissenkamm mit stabilen Metallzinken aus. Gut geeignet ist z.B. der INFECTOPEDICUL Nissenkamm, den Sie in Ihrer Apotheke erhalten können. Nahe der Kopfhaut befindliche, dunkel gefärbte Eier besonders sorgfältig entfernen. Diese enthalten möglicherweise noch lebensfähige Larven. 6. Waschen Sie das Haar mit einem handelsüblichen Shampoo aus. Falls nötig, zweimal waschen, um die Lösung vollständig aus den Haaren zu entfernen. Zum Abtrocknen unbedingt ein frisches Handtuch benutzen. 7. Wiederholen Sie am Tag 8, 9 oder 10 die Behandlung mit DIMET 20 wie oben beschrieben. Die zweite Anwendung hilft mit, den Behandlungserfolg zu sichern. In dem Zeitraum zwischen den Behandlungen können eventuell „neue“ Läuse schlüpfen, falls Eier bei der ersten Behandlung nicht erfasst wurden. Allgemeines Behandlungsschema in Anlehnung an die Empfehlungen des RKI (Robert Koch-Institut, Stand 2008): 2-malige Behandlung mit einem geeigneten Kopflausmittel plus Auskämmen der angefeuchteten Haare mit einem Nissenkamm an den Tagen 1, 5, 9 und 13 Behandlungstag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 geeignetes Kopflausmittel X X nasses Auskämmen X X X X Am 17. Tag eventuell nochmals eine Kontolle durch nasses Auskämmen durchführen. Allgemeines Behandlungsschema in Anlehnung an die Empfehlungen des RKI (Robert Koch-Institut, Stand 2008): 2-malige Behandlung mit einem geeigneten Kopflausmittel plus Auskämmen der angefeuchteten Haare mit einem Nissenkamm an den Tagen 1, 5, 9 und 13. Kontrollieren Sie auch nach Abschluss der Behandlung möglichst häufig, mindestens aber einmal pro Woche, die Haare auf Kopfläuse. Eine Wiederansteckung, z.B. im Kindergarten oder in der Schule, ist jederzeit möglich. Am besten eignet sich hierzu das Auskämmen des nassen Haares mit einem Nissenkamm über weißem Stoff oder Papier. Darauf sind ausgekämmte Läuse besonders gut zu erkennen. Alle Familienmitglieder und weitere enge Kontaktpersonen sollten sich auch sorgfältig auf Läuse oder Nissen untersuchen lassen. Es ist wichtig, dass alle Kontaktpersonen, bei denen ein Lausbefall festgestellt wird, möglichst zeitgleich mitbehandelt werden. So können Sie einem erneuten Befall und einer Weiterverbreitung der Läuse vorbeugen. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? Wie alle Medizinprodukte kann DIMET 20 Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Selten können Hautreizungen, -brennen und -rötungen, Juckreiz, Hautausschläge oder Schwellungen der Haut auftreten. Diese können Ausdruck einer Überempfindlichkeitsreaktion (allergischen Reaktion) sein. Dann sollte DIMET 20 nicht weiter angewendet und, soweit noch nicht geschehen, aus den Haaren ausgewaschen werden. Gelegentlich können Hauttrockenheit, Schuppenbildung und trockenes Haar auftreten. Bei versehentlichem Kontakt mit den Augen kann es zu Reizungen, Juckreiz oder Rötungen im Augenbereich kommen. Waschen Sie in diesem Fall die Augen mit viel fließendem Wasser aus. Bei anhaltenden Reizungen sollten Sie einen Arzt oder Augenarzt aufsuchen. WAS DIMET 20 ENTHÄLT DIMET 20 enthält Dimeticon, Dodecanol, Isopropanol und Parfümöl. DIMET 20 ist frei von Konservierungs- und Farbstoffen, seifenfrei und pH-neutral sowie aufgrund seiner milden Zusammensetzung besonders für Kinder geeignet.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reading Aid
7,79 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Hama Lesehilfe, Kunststoff, Schwarz, +1,0 dptNur zum Nahsehen und Lesen geeignet.Nur eine regelmäßige fachkundige Augenuntersuchung ermöglicht eine optimale Sehhilfe und überprüft die Gesundheit Ihrer Augen.Nicht für den Dauergebrauch geeignet.Nicht beim Führen von Fahrzeugen gebrauchen.Nicht für das Sehen in der Ferne geeignet.Nicht als Augenschutzgerät gebrauchen.Verkratzte und beschädigte Lesehilfen müssen ausgetauscht werden.GebrauchsanweisungAufbewahrung in einem Etui und nicht ungeschützt extremer Hitze aussetzen.Reinigung: mit mildem Seifenwasser.Trocknen: mit weichem, fusselfreiem Tuch.

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Ginkgo Stada® 40 mg Filmtabletten 120 St Filmta...
Top-Produkt
17,53 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wirkstoffe 9.8 mg Ginkgo-Flavonglycoside Terpenlactone 2,0-2,8 mg Ginkgolid A-Ginkgolid B-Ginkgolid C (x:y:z) 1,12-1,36 mg Bilobalid 1,04-1,28 mg 0.2 µg Ginkgolsäuren höchstens 40 mg Ginkgoblätter-Trockenextrakt, extrahiert mit Aceton-Wasser (35-67:1) Indikation/Anwendung Das Arzneimittel enthält einen Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern. Es ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Verbesserung einer altersbedingten kognitiven Beeinträchtigung und der Lebensqualität bei leichter Demenz. Dosierung Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Dosierung Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene und ältere Patienten drei Filmtabletten zweimal täglich. Die zweimal tägliche Einnahme sollte morgens und abends erfolgen. Anwendung bei Kindern und Jugendlichen Es gibt kein relevantes Anwendungsgebiet für Kinder und Jugendliche. Besondere Patientengruppen Es existieren keine Daten zur Dosierung im Falle eingeschränkter Nieren- oder Leberfunktion. Anwendungsdauer Die Behandlung soll mindestens 8 Wochen betragen. Wenn nach 3 Monaten keine Besserung der Symptome eingetreten ist oder sich die Krankheitssymptome verstärken, ist vom Arzt zu überprüfen, ob die Weiterführung der Behandlung noch gerechtfertigt ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten Es sind keine Fälle von Überdosierung bekannt. Sie könnten verstärkt Symptome wie in der Kategorie "Nebenwirkungen" beschrieben, erleiden. Wenn Sie eine Überdosis eingenommen haben, kontaktieren Sie Ihren Arzt oder suchen Sie medizinischen Rat, da Sie möglichweise medizinische Behandlung benötigen. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Das Arzneimittel sollte oral eingenommen werden. Die Tabletten nicht auf dem Rücken liegend einnehmen. Die Tabletten sollten als Ganzes (nicht zerkaut) mit Flüssigkeit, am besten mit einem Glas Trinkwasser, geschluckt werden. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen): Kopfschmerzen Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen): Schwindel, Durchfall, Unterbauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar): Blutung an einzelnen Organen (Augen, Nase, Hirn- und Magen-Darm-Blutungen), Überempfindlichkeitsreaktionen (allergischer Schock), allergische Hautreaktionen (Hautrötung, Ödem, Jucken und Ausschlag) Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind Wechselwirkungen Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden. Dies schließt auch Medikamente ein, die Sie ohne Verschreibung gekauft haben. Ginkgo kann die Wirkungsweise anderer Medikamente beeinflussen. Nehmen Sie dieses Medikament daher nicht ein, bevor Sie Ihren Arzt konsultiert haben, wenn Sie blutgerinnungshemmende Arzneimittel (z. B. Phenprocoumon und Warfarin) oder Thrombozytenaggregationshemmer (z. B. Clopidogrel, Acetylsalicylsäure und andere nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente) einnehmen. wenn Sie Dabigatran einnehmen. wenn Sie Nifedipin einnehmen. Die gleichzeitige Einnahme von Ginkgo-biloba-Präparaten und Efavirenz wird nicht empfohlen; Plasmakonzentrationen von Efavirenz können verringert sein. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Ginkgo-biloba-Extrakt oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. in der Schwangerschaft. Schwangerschaft und Stillzeit Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Schwangerschaft Da es einzelne Hinweise darauf gibt, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft erhöhen könnten, darf dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden. Stillzeit Dieses Arzneimittel soll während der Stillzeit nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. Es ist nicht bekannt, ob die Inhaltsstoffe des Extraktes in die Muttermilch übergehen. Patientenhinweise Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen, wenn Sie eine krankhaft erhöhte Blutungsneigung haben (hämorrhagische Diathesis), sowie bei gleichzeitiger Behandlung mit blutverdünnenden Medikamenten. wenn bei Ihnen ein Krampfleiden (Epilepsie) bekannt ist. wenn eine Operation in den nächsten 3 bis 4 Tagen geplant ist. wenn Sie Efavirenz nehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn sich die Symptome unter der Behandlung verschlechtern. Kinder und Jugendliche Es gibt kein relevantes Anwendungsgebiet für Kinder und Jugendliche. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen Ihr Arzt wird Ihnen sagen, ob Ihre Krankheit es Ihnen erlaubt zu fahren und Maschinen zu bedienen. Es wurden keine ausreichenden Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen durchgeführt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reading Aid
7,79 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Hama Lesehilfe, Kunststoff, Schwarz, +1,5 dptNur zum Nahsehen und Lesen geeignet.Nur eine regelmäßige fachkundige Augenuntersuchung ermöglicht eine optimale Sehhilfe und überprüft die Gesundheit Ihrer Augen.Nicht für den Dauergebrauch geeignet.Nicht beim Führen von Fahrzeugen gebrauchen.Nicht für das Sehen in der Ferne geeignet.Nicht als Augenschutzgerät gebrauchen.Verkratzte und beschädigte Lesehilfen müssen ausgetauscht werden.GebrauchsanweisungAufbewahrung in einem Etui und nicht ungeschützt extremer Hitze aussetzen.Reinigung: mit mildem Seifenwasser.Trocknen: mit weichem, fusselfreiem Tuch.

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Hausapotheke Pflanzlich 1 St Set
Bestseller
26,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Set sind enthalten: Kytta® Schmerzsalbe 50 g Iberogast® 20 ml Hametum® Wund- und Heilsalbe 25 g Euminz® 10 ml Kytta® Schmerzsalbe Indikation/Anwendung Das Präparat ist ein Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Muskelschmerzen (Myalgien) im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen. Der in dem Arzneimittel enthaltene Wirkstoff Beinwellwurzel-Fluidextrakt dient zur äußerlichen Anwendung gegen Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in der Gebrauchsinformation an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Je nach Größe der zu behandelnden Körperstelle und nach Stärke der Beschwerden, 2 - bis 4-mal täglich ca. 1,2 - 6 g (entspricht einem Salbenstrang von 4 - 18 cm) auftragen. Die Salbe auf die zu behandelnden Körperstellen auftragen und sorgfältig einmassieren. Bei stärkeren Beschwerden kann ein Salbenverband angelegt werden. Dazu werden einmal täglich 10 - 20 g Salbe aufgetragen und mit geeignetem Verbandsmaterial abgedeckt. Dauer der Anwendung Die Anwendung kann bis zum Abklingen der Beschwerden oder nach Anweisung des Arztes weitergeführt werden. Bei Kindern von 3 - 12 Jahren nicht länger als 1 Woche anwenden. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie die Anwendung abbrechen Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich. Art und Weise Die Salbe auf die zu behandelnden Körperstellen auftragen und sorgfältig einmassieren. Bei stärkeren Beschwerden kann ein Salbenverband angelegt werden. Dazu werden einmal täglich 10 - 20 g Salbe aufgetragen und mit geeignetem Verbandsmaterial abgedeckt. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle Mögliche Nebenwirkungen: Wie bei allen Arzneimitteln zur äußerlichen Anwendung können, bedingt durch individuelle Reaktionen auf die Inhaltsstoffe, in seltenen Fällen örtlich begrenzte Hautreaktionen auftreten. Diese können sich z. B. in Form von Kontaktekzemen, Ekzemen, Schmerzempfindungen und Brennen auf der Haut äußern. Dabei kann es selten auch zu Juckreiz, Rötungen sowie Hautausschlägen (z. B. in Form von Bläschen) kommen. In sehr seltenen Fällen können generalisierte Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, welche u. a. die Haut (z. B. Rötung, Juckreiz, Nesselsucht, Ausschläge, die nicht auf den Auftragungsort beschränkt sind, sowie Angioödeme (plötzliche Schwellungen im Gesicht, der Augenlider und im Mundbereich)), den Magen-Darm-Trakt (z. B. Bauchschmerzen, Übelkeit), die Augen (z. B. allergische Bindehautentzündung) oder die Atemwege (z. B. allergischer Schnupfen, erschwerte Atmung und Spasmen) betreffen können. Andere mögliche Nebenwirkungen: Sonstige Bestandteile können selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen; ebenso können sie Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen. In schweren Fällen sollte ein Arzt konsultiert werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Beinwell oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind. Schwangerschaft und Stillzeit Die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich bei Kindern unter 3 Jahren, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. bei Patienten mit allergischer Vorerkrankung, da diese häufiger zu Überempfindlichkeitsreaktionen neigen. Patienten, die das Arzneimittel zum ersten Mal anwenden, sollten es kleinflächig, z. B. am Handgelenk, auf Verträglichkeit testen. Sollten sich die Beschwerden bei Selbstbehandlung mit dem Arzneimittel nicht innerhalb von 3 - 4 Tagen bessern, ist ein Arzt aufzusuchen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Iberogast® Indikation/Anwendung Dieses Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Magen-Darm-Erkrankungen. Es wird angewendet zur Behandlung von funktionellen und motilitätsbedingten Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagen- und Reizdarmsyndrom sowie zur unterstützenden Behandlung der Beschwerden bei Magenschleimhautentzündung (Gastritis). Diese Erkrankungen äußern sich vorwiegend in Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit und Sodbrennen. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, wird dieses Arzneimittel 3mal täglich vor oder zu den Mahlzeiten in etwas Flüssigkeit wie folgt eingenommen: Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren: 20 Tropfen Kinder von 6 bis 12 Jahren: 15 Tropfen Kinder von 3 bis 5 Jahren: 10 Tropfen Grundsätzlich besteht keine Beschränkung der Anwendungsdauer. Die Dauer der Einnahme richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten? Bisher ergaben sich keine Hinweise auf eine akute Überdosierung. Grundsätzlich ist aber der Alkoholgehalt zu berücksichtigen. Wenn Sie versehentlich einmal 1 bis 2 Einzeldosen mehr als vorgesehen eingenommen haben, d. h. insgesamt 40 bis 60 Tropfen, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Falls Sie deutlich höhere Dosen eingenommen haben, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls über notwendige Maßnahmen entscheiden. Wenn Sie das Arzneimittel in zu großen Mengen eingenommen haben, sollen Sie beim nächsten Mal mit der Einnahme, wie vom Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fortfahren. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben? Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, sollen Sie beim nächsten Mal mit der Einnahme, wie vom Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fortfahren. Art und Weise Vor Gebrauch schütteln. Vor oder zu den Mahlzeiten in etwas Flüssigkeit einnehmen. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Atembeschwerden auftreten. Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden. Wechselwirkungen Bei der Einnahme mit anderen Arzneimitteln: Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt. Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken: Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt. Gegenanzeigen Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden: Bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegen die Wirkstoffe dieses Arzneimittels. Bei Kindern unter 3 Jahren darf dieses Arzneimittel nicht eingenommen werden, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen. Schwangerschaft und Stillzeit Aus den vorliegenden Daten lassen sich keine Hinweise für Bedenken hinsichtlich der Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ableiten. Gleichwohl soll dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich: Wenn bei erstmaliger Anwendung dieses Arzneimittels die Beschwerden sich nicht bessern, sollte nach einer Woche ein Arzt aufgesucht werden, um organische Ursachen auszuschließen. Sollten sich die Beschwerden unter Einnahme dieses Arzneimittels verschlimmern oder neue Beschwerden hinzukommen, ist grundsätzlich ein Arzt aufzusuchen. Bei Kindern unter 6 Jahren sollte bei Bauchschmerzen grundsätzlich ein Arzt aufgesucht werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch bzw. empfohlener Dosierung ist keine Beeinträchtigung der Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder beim Bedienen von Maschinen zu erwarten. Hametum® Wund- und Heilsalbe Reife Haut reagiert empfindlicher Im Gegensatz zur jugendlichen Haut ist die reife Haut dünner und verletzlicher. Die Regeneration nach kleinen Verletzungen wie Schürfungen oder Schnittwunden läuft bei reifer Haut langsamer als in jungen Jahren ab. Derart empfindliche Haut benötigt Unterstützung bei der Wundheilung mit einer Wundsalbe. Diese bietet Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem pflanzlichen Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis). Kleine Verletzungen sind schnell passiert Mit dem Messer beim Kartoffelschälen abrutschen, an einer dornigen Rose hängen bleiben, sich an einer Türkante stoßen – kleine Verletzungen im Alltag, die jeder kennt. Im Gegensatz zur jugendlichen Haut regeneriert die reife Haut langsamer. Selbst oberflächliche Wunden heilen nicht mehr so rasch, es kann zu kleinen Entzündungen kommen. Hier hilft Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem pflanzlichen Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis), der die Wundheilung fördert. Heilsalbe bei kleinen Wunden Kleine Schnittwunden oder Schürfungen an Arm und Bein kommen bei Haus- und Gartenarbeiten häufig vor. Diese können unter fließendem Wasser gereinigt und vorsichtig abgetupft werden. Hametum® Wund- und Heilsalbe fördert die Wundheilung bei anspruchsvoller und empfindlicher reifer Haut. Mit Hametum® die Wundheilung unterstützen Bei kleinen Hautverletzungen und lokalen Hautentzündungen kann die pflanzliche Hametum® Wund- und Heilsalbe den Wundheilungsprozess – insbesondere bei empfindlicher reifer Haut – unterstützen. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und erhöht deren Elastizität. Der wertvolle Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis) hemmt Juckreiz und Entzündung, stillt kleinere Blutungen und fördert die Wundheilung. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem Wirkstoff der Zaubernuss (Hamamelis) hilft der empfindlichen reifen Haut doppelt: Die reichhaltige Salbengrundlage versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Fett und steigert so die Barrierefunktion. Der wertvolle Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis) hemmt Juckreiz und Entzündung, stillt kleinere Blutungen und fördert die Wundheilung. Euminz® Bei leichten und mittelschweren Kopfschmerzen vom Spannungstyp: wirkt direkt über die Haut blockiert den Schmerz entspannt die Muskulatur steigert den Blutfluss in der Kopfhaut sehr gut verträglich sparsam, hygienisch und praktisch auch für Kinder ab 6 Jahren Pfefferminzöl Euminz® Vorkommen Die Pfefferminze stammt aus Kulturen für den Arzneipflanzenanbau. Sie wächst auf humusreichen feuchten Böden. Pflanzenteile Das unmittelbar vor der Blüte geschnittene Kraut ohne die Wurzel. Effekte Äußerlich: Pfefferminzöl hat auf der Haut einen kühlenden und durchblutungsfördernden Effekt und lindert auf Schläfe und Stirn aufgetragen Kopfschmerzen vom Spannungstyp.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reading Aid
7,79 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Hama Lesehilfe, Kunststoff, Schwarz, +2,0 dptNur zum Nahsehen und Lesen geeignet.Nur eine regelmäßige fachkundige Augenuntersuchung ermöglicht eine optimale Sehhilfe und überprüft die Gesundheit Ihrer Augen.Nicht für den Dauergebrauch geeignet.Nicht beim Führen von Fahrzeugen gebrauchen.Nicht für das Sehen in der Ferne geeignet.Nicht als Augenschutzgerät gebrauchen.Verkratzte und beschädigte Lesehilfen müssen ausgetauscht werden.GebrauchsanweisungAufbewahrung in einem Etui und nicht ungeschützt extremer Hitze aussetzen.Reinigung: mit mildem Seifenwasser.Trocknen: mit weichem, fusselfreiem Tuch.

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reading Aid
7,79 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Hama Lesehilfe, Kunststoff, Schwarz, +2,5 dptNur zum Nahsehen und Lesen geeignet.Nur eine regelmäßige fachkundige Augenuntersuchung ermöglicht eine optimale Sehhilfe und überprüft die Gesundheit Ihrer Augen.Nicht für den Dauergebrauch geeignet.Nicht beim Führen von Fahrzeugen gebrauchen.Nicht für das Sehen in der Ferne geeignet.Nicht als Augenschutzgerät gebrauchen.Verkratzte und beschädigte Lesehilfen müssen ausgetauscht werden.GebrauchsanweisungAufbewahrung in einem Etui und nicht ungeschützt extremer Hitze aussetzen.Reinigung: mit mildem Seifenwasser.Trocknen: mit weichem, fusselfreiem Tuch.

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reading Aid
7,79 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Hama Lesehilfe, Kunststoff, Schwarz, +3,0 dptNur zum Nahsehen und Lesen geeignet.Nur eine regelmäßige fachkundige Augenuntersuchung ermöglicht eine optimale Sehhilfe und überprüft die Gesundheit Ihrer Augen.Nicht für den Dauergebrauch geeignet.Nicht beim Führen von Fahrzeugen gebrauchen.Nicht für das Sehen in der Ferne geeignet.Nicht als Augenschutzgerät gebrauchen.Verkratzte und beschädigte Lesehilfen müssen ausgetauscht werden.GebrauchsanweisungAufbewahrung in einem Etui und nicht ungeschützt extremer Hitze aussetzen.Reinigung: mit mildem Seifenwasser.Trocknen: mit weichem, fusselfreiem Tuch.

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reading Aid
7,79 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Hama Lesehilfe, Kunststoff, Blau, Farbverlauf, +1,5 dptNur zum Nahsehen und Lesen geeignet.Nur eine regelmäßige fachkundige Augenuntersuchung ermöglicht eine optimale Sehhilfe und überprüft die Gesundheit Ihrer Augen.Nicht für den Dauergebrauch geeignet.Nicht beim Führen von Fahrzeugen gebrauchen.Nicht für das Sehen in der Ferne geeignet.Nicht als Augenschutzgerät gebrauchen.Verkratzte und beschädigte Lesehilfen müssen ausgetauscht werden.GebrauchsanweisungAufbewahrung in einem Etui und nicht ungeschützt extremer Hitze aussetzen.Reinigung: mit mildem Seifenwasser.Trocknen: mit weichem, fusselfreiem Tuch.

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reading Aid
7,79 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Hama Lesehilfe, Kunststoff, Blau, Farbverlauf, +2,0 dptNur zum Nahsehen und Lesen geeignet.Nur eine regelmäßige fachkundige Augenuntersuchung ermöglicht eine optimale Sehhilfe und überprüft die Gesundheit Ihrer Augen.Nicht für den Dauergebrauch geeignet.Nicht beim Führen von Fahrzeugen gebrauchen.Nicht für das Sehen in der Ferne geeignet.Nicht als Augenschutzgerät gebrauchen.Verkratzte und beschädigte Lesehilfen müssen ausgetauscht werden.GebrauchsanweisungAufbewahrung in einem Etui und nicht ungeschützt extremer Hitze aussetzen.Reinigung: mit mildem Seifenwasser.Trocknen: mit weichem, fusselfreiem Tuch.

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reading Aid
7,79 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Hama Lesehilfe, Kunststoff, Blau, Farbverlauf, +2,5 dptNur zum Nahsehen und Lesen geeignet.Nur eine regelmäßige fachkundige Augenuntersuchung ermöglicht eine optimale Sehhilfe und überprüft die Gesundheit Ihrer Augen.Nicht für den Dauergebrauch geeignet.Nicht beim Führen von Fahrzeugen gebrauchen.Nicht für das Sehen in der Ferne geeignet.Nicht als Augenschutzgerät gebrauchen.Verkratzte und beschädigte Lesehilfen müssen ausgetauscht werden.GebrauchsanweisungAufbewahrung in einem Etui und nicht ungeschützt extremer Hitze aussetzen.Reinigung: mit mildem Seifenwasser.Trocknen: mit weichem, fusselfreiem Tuch.

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reading Aid
7,79 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Hama Lesehilfe, Kunststoff, Blau, Farbverlauf, +3,0 dptNur zum Nahsehen und Lesen geeignet.Nur eine regelmäßige fachkundige Augenuntersuchung ermöglicht eine optimale Sehhilfe und überprüft die Gesundheit Ihrer Augen.Nicht für den Dauergebrauch geeignet.Nicht beim Führen von Fahrzeugen gebrauchen.Nicht für das Sehen in der Ferne geeignet.Nicht als Augenschutzgerät gebrauchen.Verkratzte und beschädigte Lesehilfen müssen ausgetauscht werden.GebrauchsanweisungAufbewahrung in einem Etui und nicht ungeschützt extremer Hitze aussetzen.Reinigung: mit mildem Seifenwasser.Trocknen: mit weichem, fusselfreiem Tuch.

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot